Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

39-Jährige wird leicht verletzt Betrunkene fährt in Delmenhorst gegen Straßenlaterne

Von Jan Eric Fiedler | 17.12.2018, 10:58 Uhr

Leichte Verletzungen hat eine 39-jährige Frau aus Delmenhorst am Sonntag, 16. Dezember 2018, um 15.10 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Wildeshauser Straße erlitten. Sie war stark betrunken.

Die Frau fuhr laut Mitteilung der Polizei mit ihrem BMW auf der Wildeshauser Straße in Richtung der Autobahn 28. Beim Durchfahren des Kreisverkehrs geriet sie mit ihrem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Straßenlaterne an der Groninger Straße.

Airbag löst aus

Durch den frontalen Zusammenstoß löste der Airbag aus. Die Frau klagte im Anschluss über Schmerzen. Der entstandene Schaden wurde von der Polizei auf 2500 Euro geschätzt.

Frau ist stark betrunken

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Polizei Delmenhorst fest, dass die Frau deutliche Anzeichen einer Alkoholisierung zeigte. Ein von ihr durchgeführter Test ergab einen Promillewert von über 2,2 Promille.

Führerschein sichergestellt

Gegen die 39-Jährige wurde ein Strafverfahren eingeleitet, ihr musste eine Blutprobe entnommen werden. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt.