Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

400 Besucher unter freiem Himmel Fronleichnamsprozession in Delmenhorst mit großem Zuspruch

Von Thomas Breuer | 07.06.2015, 17:25 Uhr

Um die 400 Menschen, schätzt Pfarrer Hubert von der Heide, dürften es gewesen sein, die sich am Sonntag, 7. Juni, an der Fronleichnamsprozession aller katholischen Gemeinden aus Delmenhorst und Ganderkesee beteiligt haben.

Bei schönem Wetter nahm sie ihren Ausgangspunkt bei einer Heiligen Messe mit Abendmahl auf der Burginsel. Die Predigt hielt Pastoralreferentin Marianne Etrich.

Segensaltar auf Rathausplatz

Die anschließende Prozession führte über einzelne Stationen bis in die Marienkirche. Ein Segensaltar war auf dem Marktplatz unweit des Rathauses aufgebaut. Dort wurde Gottes Segen für die Entscheider in der Stadt Delmenhorst erbeten. Zum Abschluss brachten sich in der Kirche in besonderem Maße die Kinder ein. Auch die Ökumene kam nicht zu kurz: Zum dritten Mal wirkte der Posaunenchor des evangelisch-lutherischen Kirchenverbandes mit.