Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

400 Zuhörer im Kleinen Haus Maxe-Schüler mischen Weihnachtsmusik mit Pop-Hits

Von Johannes Giewald, Johannes Giewald | 07.12.2016, 11:16 Uhr

Moderne und traditionelle Weihnachtsmusik vermischt mit aktuellen Pop-Hits spielten die Schüler des Max-Planck-Gymnasiums am Dienstag im Kleinen Haus. Mit besinnlichen Klängen brachten die Musiker und Sänger der Klassenorchester die rund 400 Gäste in Weihnachtsstimmung.

„Eben das, was man zur Weihnachtszeit braucht“, wie es Jürgen Schmelz ausdrückte. Unter seiner Leitung stimmte die Klasse 6d die Zuhörer zu Beginn des Konzerts mit einem finnischen Weihnachtslied und dem bekannten spanischen Weihnachtsgassenhauer „Feliz Navidad“ ein. Die Chor-AG von brachte mit „Stille Nacht“ und „Hör in den Klang der Stille“ eher ruhigere Melodien ins Kleine Haus.

Insgesamt 100 Musiker aus vier Klassenorchestern wirkten an dem Konzert mit. Dazu gab es einzelne Einlagen von Gesangssolisten zu den verschiedenen Stilrichtungen der Musik. Die älteren Klassen des Maxe mischten unter die weihnachtlichen Klänge aktuelle Popmusik von Ed Sheeran oder Walk the Moon.