Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

57-jähriger Delmenhorster erwischt Mit 3,44 Promille Alkohol im Blut Unfall verursacht

Von Thomas Deeken | 31.01.2015, 14:40 Uhr

Mit 3,44 Promille Alkohol im Blut hat ein 57-jähriger Delmenhorster am Freitag zur Mittagszeit einen Unfall auf dem Parkplatz des Inkoop-Marktes an der Bremer Straße verursacht.

Der Mann wollte mit seinem Wagen rückwärts aus einer Parklücke herausfahren. Dabei beschädigte er ein auf der gegenüberliegenden Seite geparktes Fahrzeug. Laut Polizei entstand ein Schaden in Höhe von 2250 Euro.

Aufgrund des Ergebnisses des Alkoholtests schloss sich für den Unfallverursacher eine Blutprobe an. Außerdem wurde der Führerschein sichergestellt, heißt es im Polizeibericht.