Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

7. Dezember in der Markthalle Restplätze für das Rudelsingen in Delmenhorst

03.12.2016, 16:20 Uhr

Angespornt vom Erfolg des Rudelsingens im September war schnell klar, dass das Kulturbüro der Stadt eine weitere Auflage starten würde. Neue Lieder und jede Menge Spaß verspricht der Auftritt des Rudelsing-Teams Bröker für das dritte Rudelsingen am Mittwoch, 7. Dezember.

Los geht es um 19.30 Uhr in der Markthalle. Kurt und Simon Bröker präsentieren Schlager, Evergreens sowie Pop- und Rocksongs zum Mitsingen. Das Einstimmen ist dabei ausdrücklich erwünscht: Begleitet werden die Rudelsinger von Gitarre, Perkussionsinstrumenten und Einspielungen, während Kurt Bröker durch das gut zweistündige Programm führt.

 (Weiterlesen: Voller Erfolg für erstes Rudelsingen

Die Verse der „alten Schätzchen“, aktuellen singbaren Radiotitel und ewigen Gassenhauer werden mittels Beamer auf eine Leinwand übertragen, sodass das Publikum aus vollem Halse mitsingen kann. Der Eintritt kostet zehn Euro. Eine Anmeldung auf der Internetseite www.rudelsingen.de wird empfohlen, da nur noch wenige Plätze verfügbar sind.