Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

70 Veranstaltungen, 1500 Plätze Hude bietet Ferienspaß von Agententraining bis Tanz

Von Britta Buntemeyer | 19.06.2015, 11:30 Uhr

Piratenspiele, Fitnesstanz, Kickboxen, verschiedene Fahrten: Der Kulturhof Hude bietet mit seinem Ferienspaß-Programm für jeden etwas.

„Spiel, Spaß, Spannung“, verspricht Anja Peters für die sechswöchigen Sommerferien. Die Leiterin des Kulturhofs Hude hat mit ihrem Team sowie in Zusammenarbeit mit 28 Institutionen insgesamt 70 Angebote für ein Ferienprogramm erstellt – so viele wie noch nie zuvor. Über 1800 Plätze sind an Kinder ab sechs Jahren, Jugendliche und Familien zu vergeben.

Zu den neuen Angeboten in diesem Jahr zählen der Fitnesstanz LaGYM, ein Agententraining, ein Schnuppernachmittag im Akkordeonorchester, Piratenspiele, eine Fahrt zum Wolfscenter Dörverden, ein Besuch vom Zoo am Meer und Kickboxen. „Ob Bewegung, Kreativität oder Schnuppernachmittage – für jeden ist etwas dabei“, sagt Peters.

Die Gemeinde fördert das Ferienprogramm und übernimmt 50 Prozent der Kosten. Daher kann der Kulturhof die Angebote relativ günstig halten. Zudem kann die Familien- und Sozialcard angerechnet werden, sie ist im Bürgerservicebüro erhältlich. Die Anmeldungen zu den Aktionen finden statt am Samstag, 27. Juni, von 12.30 bis 15 Uhr im Kulturhof an der Parkstraße, in der Gemeindebücherei am Vielstedter Kirchweg oder im Jugendzentrum Wüsting, Hauptstraße 16. Am Montag, 29. Juni, ist von 15 bis 20 Uhr nochmals Gelegenheit zur Anmeldung im Kulturhof.

Die Programmhefte liegen an verschiedenen Stellen aus und wurden in den Grundschulen und Kindergärten verteilt. Die Aktionen sind auch mit weiteren Informationen unter www.kulturhof-hude.de zu finden.