Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

8000 Euro Gesamtschaden In Delmenhorst ohne Fahrerlaubnis Unfall verursacht

Von Thomas Deeken | 24.10.2015, 15:34 Uhr

Glück im Unglück: Bei einem Verkehrsunfall in Delmenhorst sind Autofahrerin und Lastwagenfahrer unverletzt geblieben. Es stellte sich aber heraus, dass der Mann keine Fahrerlaubnis besitzt.

 

Der 60-Jährige befuhr am Freitag gegen 15 Uhr mit seinem Lastwagen die Nutzhorner Straße stadteinwärts. An der Kreuzung Dwostraße wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er laut Polizei einen entgegenkommenden Personenwagen, an dessen Steuer eine 28-jährige Frau saß. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der Gesamtschaden beträgt rund 8000 EURO.