Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Abriss geht sichtbar voran Alte Delmod-Hallen in Delmenhorst weichen stückweise

Von Thomas Breuer | 15.06.2018, 12:19 Uhr

Die Erschließung eines neuen Wohnquartiers auf dem alten Delmod-Areal rückt sichtbar ein großes Stück näher.

In Verantwortung der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) hat der Abriss der Fabrikhallen begonnen, nachdem diese zuvor entkernt worden sind.

Fläche von 27.000 Quadratmetern

Was im westlichen Teil des rund 27.000 Quadratmeter umfassenden Geländes mit schweren Maschinen gestartet ist, soll in diesem Sommer abgeschlossen werden. Um die Staubbelästigung für die Anwohner gering zu halten, nimmt das Abbruchunternehmen eine Bewässerung der Gebäudeteile vor, die es gerade angeht.

Verschiedene Gebäudearten geplant

In nicht allzu ferner Zukunft sollen Einzel- und Doppelhäuser auf der Fläche entstehen, dazu auch Geschosswohnungsbau.