Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Populismus in Delmenhorst AfD legt wegen Covid-19-Gerücht die Beobachtung von "Gebetshäusern" nahe

Von Kai Hasse | 26.03.2021, 17:02 Uhr

Sollte man Gebetshäuser beobachten, weil Covid-19-Patienten angeblich oft schlecht Deutsch sprechen? Eine Anfrage der AfD Delmenhorst legt das nahe. Andere Politiker sind empört.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden