Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Aktion der MSD Quempassingen in Delmenhorster Kirchen

Von Marco Julius | 23.11.2016, 08:29 Uhr

Das Quempassingen der städtischen Musikschule gehört zu den vorweihnachtlichen Spektakeln in Am ersten Adventswochenende ist es wieder soweit.

Am Samstag, 26. November, wird in der Lutherkirche an der Hohensteiner Straße gesungen, am Sonntag, 27. November, dann in der Allerheiligen-Kirche an der Wildeshauser Straße.

120 Sänger und Instrumentalisten beteiligt

Wie in den Vorjahren werden 120 Sänger und Instrumentalisten erklingen. Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mit dabei sind der Schulchor der Wilhelm-Niermann-Grundschule (unter der Leitung von Birgit Mertel-Süßmuth), die Musikschul-Chöre „Singkreis“ und „Atelier français“ (Leitung Michael Müller) sowie der Erwachsenen-Chor „Dreiklang“ (Leitung Meike Dunkel). Ferner wirken ein Querflöten-Ensemble (Leitung Elisabeth Lewin) und die Organisten Sabine Wottke-Pries und Jürgen Schmelz mit.

Klassische und neue Weihnachtslieder

Auf dem Programm stehen sowohl klassische als auch neue Weihnachtslieder. Dabei wechseln sich die Einzeldarbietungen der mitwirkenden Gruppen mit den gemeinsam mit den Zuhörern musizierten Liedern ab. Die Gesamtleitung hat Michael Müller inne.