Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Aktion in Delmenhorst Wohltätiger Poetry-Slam in der Markthalle

Von Marco Julius | 18.10.2018, 14:42 Uhr

Mit selbst geschriebenen Texten treten Poetry-Slammer am Donnerstag, 15. November, um 19 Uhr in der Delmenhorster Markthalle gegeneinander an. Bereits zum zweiten Mal stellen sich die Wortakrobaten für die Aktion „KinderWunschBaum“ dem Wettbewerb.

Moderiert wird der kurzweilige Abend, an dessen Ende die Zuhörer ihren Sieger küren, von Joschka Kulty.

Mit dabei ist in diesem Jahr Marlene Stamer-Johanns, mit 82 Jahren Deutschlands älteste Poetry-Slammerin. Auch Annika Blanke, Mitbegründerin der Lesebühnen „Metrophobia“ in Oldenburg und „The HuH!“ in Bremen, Bühnenpoetin aus Leidenschaft und mehrfache Teilnehmerin deutschsprachiger Meisterschaften, hat ihr Kommen zugesagt. Neben einigen Überraschungsgästen tragen außerdem Sven Ludewig, Herr Elscheud und Jakob Matz eigene Texte vor.

Wer dabei sein möchte, zahlt acht Euro Eintritt. Karten gibt es vorab in der Buchhandlung Jünemann oder an der Abendkasse. Um eine Spende für die „KinderWunschBaum“-Aktion wird gebeten.