Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Aktion zur „Earth Hour“ Delmenhorster Wassertrum bleibt am Samstag dunkel

Von Marco Julius | 18.03.2016, 12:04 Uhr

Es wird wieder dunkel um den Wasserturm. Ab 20.30 Uhr wird am Samstag das Licht des Wahrzeichens für eine Stunde ausgeschaltet.

Grund dafür ist die „Earth Hour“ des World Wide Fund For Nature (WWF), an der sich die Stadt bereits zum fünften Mal in Folge beteiligt.

Die ganze Welt macht das Licht aus

Bei der weltweit größten Aktion werden rund um den Globus die Lichter von Gebäuden und Sehenswürdigkeiten ausgeknipst, um so symbolisch zum Sparen von Energie und Reduzieren von Treibhausgasen anzuregen.

Die „Earth Hour“ entstand im Jahr 2007 im australischen Sydney aus einer Umweltschutzkampagne des WWF-Australia heraus und entwickelte sich schnell zum weltweiten Ereignis.