Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Aktionen zur Ausstellung „Wind zog auf“ Pfingsten in der Städtischen Galerie Delmenhorst

Von Marco Julius | 13.05.2016, 17:35 Uhr

In der Städtsichen Galerie Delmenhorst ist auch über Pfingsten einiges zu erleben.

juls Delmenhorst. Während der aktuellen Ausstellung „Wind zog auf“ von Gabriela Oberkofler lädt die Städtische Galerie am Pfingstwochenende während der regulären Öffnungszeiten zwischen 11 und 17 Uhr in die Außeninstallation „Roseliebsche Beuten“ ins Kleingartengebiet der Graft ein. Imker Uwe Roselieb wird bei gutem Wetter zugegen sein und einen Blick auf das lebende Kunstwerk werfen. Gabriela Oberkofler ließ in Zusammenarbeit mit dem Imker zehn Bienenstöcke, davon zwei im Innenhof von Haus Coburg und acht in der Graft, installieren. Die Installation unterstreicht die Bedeutung des Bienenvolkes für unsere Natur, die Gabriela Oberkofler sensibilisiert beobachtet. Roselieb sorgt für die emsigen Völker und lässt sich am Wochenende bei seinem Kontrollgang über die Schulter schauen. Selbstverständlich darf auch Honig gekostet werden.

Freier Eintritt am Pfingstmontag

Am Pfingstmontag, 16. Mai, gibt es zusätzlich freien Eintritt in der Städtischen Galerie. Die großformatigen Zeichnungen Oberkoflers laden ein, die Natur aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Ein besonderes Augenmerk fällt dabei auf die Beziehung von Mensch und Tier sowie die Graftanlage, die die Künstlerin zu mehreren Arbeiten inspiriert hat.

Mitmachausstellung in der Remise

Parallel dazu sind in der Mitmachausstellung „Gewächshaus“ in der Remise künstlerische Arbeiten von Kindern zu sehen. Es darf dann auch fleißig am Wandbild weitergemalt werden. Kaffee sowie eine süße Überraschung zum kleinen Preis runden den Besuch ab.