Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Am 17. Oktober in der Divarena Turnkünstler bereichern Delmenhorster Zumba-Party

Von Thomas Breuer | 10.10.2015, 12:16 Uhr

Mit ihren Zumba-Partys hat Sylvia Menkens die Divarena schon etliche Male gefüllt und dabei auf der Bühne immer echte Einheizer an ihrer Seite gehabt.

Das soll auch am kommenden Samstag, 17. Oktober, so sein, wenn gleich neun Zumba-Trainer zum nachmittäglichen schweißtreibenden Vergnügen auffordern werden. Doch für die Neuauflage hat die 45-Jährige eine zusätzliche Attraktion organisiert: Thomas Greifenstein und Artem Ghazaryan von der Gruppe „Showproject“. Beide füllen deutschlandweit die Hallen beim „Feuerwerk der Turnkunst“ und sind bekannt als Finalisten vom „Supertalent 2014“.

Selbst erfolgreich in der Sportakrobatik

Sylvia Menkens hat früher selbst erfolgreich Sportakrobatik betrieben und ist von dem Duo begeistert. Seit zwei Jahrzehnten schon ist sie auch Zuschauerin bei Europas erfolgreichster Turnshow „Feuerwerk der Turnkunst“. Nachdem sie von den Tanzkünstlern völlig begeistert war, hat sie sich ein Herz gefasst: „Ich habe Thomas in Bremen einfach gefragt, ob er nach Delmenhorst kommen würde.“

Mehr als die Hälfte der Tickets schon weg

Jetzt freut sich Sylvia Menkens sehr auf die „hohe Kunst des Kunstturnens“ und möchte das Erlebnis mit möglichst vielen anderen teilen. 120 Zumba-Fans werden am kommenden Samstag in der Divarena Platz finden, nach ihren Worten ist mehr als die Hälfte der Tickets bereits vergeben.

Dass die beiden Turner zudem feiern können, werden sie laut Menkens am kommenden Samstag auch beweisen – bei der 80er & 90er Party, die um 21 Uhr in der Divarena steigt.