Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Am Zebrastreifen übersehen Fußgängerin am Stadtwall in Delmenhorst schwer verletzt

Von Eyke Swarovsky | 22.05.2015, 13:14 Uhr

Eine 34-jährige Delmenhorsterin ist am Donnerstagmittag schwer verletzt worden, als sie den Zebrastreifen zwischen Rathaus und Hans-Böckler-Platz überqueren wollte.

Laut Polizeibericht fuhr eine 54 Jahre alte Frau aus der Gemeinde Heidenau gegen 12.40 Uhr auf der Straße „Am Stadtwall“. An dem Zebrastreifen übersah die Autofahrerin die Delmenhorsterin, die zu Fuß unterwegs war.

Das Auto erfasste die 34-Jährige, wobei die Fußgängerin schwer verletzt wurde. Sie wurde zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.