Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Andere Bäume besser geeignet Verein gegen neue Birken in der Delmenhorster Graft

Von Heike Bentrup | 14.07.2015, 19:14 Uhr

Gegen die Anpflanzung weiterer Birken in den Graftanlagen hat sich der Baum-Schutz-Verein – PArk-SCHutz-Aktion (BSV – PASCHA) ausgesprochen.

„Birken sind in Parkanlagen ein problematisches Gehölz. Die Hänge- oder Sandbirke insbesondere, aber auch die ganze Verwandtschaft aus der Familie der Birkenartigen sind der Schrecken der Pollenallergiker“, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Hautärzte und Allergologen forderten daher seit Jahren, die Anpflanzung derartiger Gehölze, darunter auch Erlen, Haselnüsse und Hopfenbuchen, in öffentlichen Grünanlagen zu unterlassen. Dies gelte um so mehr, als auch immer mehr ältere Menschen Pollenallergien entwickelten.

Für die stauwasserbedrohten Graftanlagen besser geeignet sind laut Verein Weiden, Sumpfzypressen sowie Sumpfeichen.