Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Angebot für kleine Kinder Bücherwürmchen in Delmenhorst setzen ihre Treffen fort

Von Marco Julius | 05.01.2018, 15:50 Uhr

Auch im noch frischen Jahr 2018 kommen die Bücherwürmchen an jedem zweiten Donnerstag um 11 Uhr – das nächste Mal am 11. Januar– in der Stadtbücherei zusammen.

Das Angebot richtet sich an kleine Kinder von 18 Monaten bis drei Jahren sowie deren Eltern. Die Teilnahme ist stets kostenlos und ohne Anmeldung möglich. In den Schulferien treffen sich die Bücherwürmchen nicht.

„Neun von zehn Kindern lieben laut einer aktuellen Studie des Instituts für Lese- und Medienforschung im Auftrag von ‚Stiftung Lesen‘ das Vorlesen“, sagt Anika Schmidt, Leiterin der Stadtbücherei. Dennoch sinke die Rate der Haushalte, in denen regelmäßig vorgelesen wird.

Genau dies greift der Bücherwürmchen-Treff auf. Begleitet von Fingerspielen und Liedern machen die kleinen Kinder in der Stadtbücherei erste Erfahrungen mit Bilderbüchern und Geschichten. Und für die Eltern sind Tipps und Anregungen zur Leseförderung im Alltag inklusive.

„Vorlesen ist selbst für Kleinstkinder enorm wichtig für die Entwicklung“, sagt Bücherei-Leiterin Schmidt. „Kinder verfügen über einen größeren Wortschatz, wenn ihnen regelmäßig vorgelesen wird. Zudem sind sie aufnahmefähiger und haben eine engere Bindung zu ihren Eltern.“