Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

dk-Verlagshaus beschmiert Angriff auf Pressefreiheit bei Kundgebung in Delmenhorst Thema

Von Thomas Breuer | 20.01.2022, 19:11 Uhr

Die Spuren der laut Polizei „rechtsmotivierten“ Schmierereien am Verlagshaus des Delmenhorster Kreisblatts an der Langen Straße sind weitgehend wieder beseitigt. Doch was sich dort in der Nacht zum Mittwoch zugetragen hat, beschäftigt weiterhin nicht nur die Belegschaft des Hauses, sondern auch viele Menschen in Delmenhorst und der Region.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden