Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Anrufer geben sich als Polizisten aus Delmenhorster Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Von Marco Julius | 04.01.2019, 11:34 Uhr

Auch im neuen Jahr reißen die Anrufe von falschen Polizeibeamten in Delmenhorst nicht ab.

Im gesamten Inspektionsbereich sind in den vergangenen Nächten laut Polizei Anrufe verzeichnet worden, in denen die zumeist älteren Anschlussinhaber kontaktiert und von vermeintlichen Kriminalbeamten ausgefragt wurden.

Die falschen Polizeibeamten berichten in dem Gespräch von festgenommenen Einbrechern in der Nachbarschaft der angerufenen Personen. Um die Anschlussinhaber vor Diebstählen zu schützen, sollen angebliche Kollegen zur Sicherung von Wertgegenständen vorbeigeschickt werden. „Die richtige Polizei fragt unter keinen Umständen nach finanziellen Verhältnissen und nimmt auch keine Wertgegenstände in Verwahrung“, teilt die Polizei jetzt mit.

Der sicherste Weg sei die sofortige Beendigung des Gesprächs und eine Kontaktaufnahme zu Verwandten oder Bekannten. Gerne darf auch die richtige Polizei kontaktiert werden.