Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Audi aufgebockt Diebe stehlen Felgen von Auto in Delmenhorst

Von Sascha Sebastian Rühl | 12.11.2018, 12:35 Uhr

Erneut ist es in Delmenhorst in der Nacht zum Sonntag zu einem Felgendiebstahl gekommen. Der Eigentümer eines Audis bemerkte am nächsten Mittag, dass sein Auto keine Räder mehr hatte.

Der Eigentümer eines grauen Audi Q7 hat laut Polizei am Sonntag, 11. November, gegen 12 Uhr bemerkt, dass sein Auto Ziel von Dieben war. Er hatte seinen SUV am Samstag gegen 20.30 Uhr auf einem Hof in der Oldenburger Straße, Höhe Franz-Schubert-Straße, in Delmenhorst geparkt. Am nächsten Mittag stellte er fest, dass alle vier Räder, originale Felgen und Reifen, seines Autos demontiert und entwendet worden waren. Der Schaden wurde auf ungefähr 3000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich unter (04221) 155 90 bei der Polizei in Delmenhorst zu melden.