Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Aufmerksame Zeugen Mit 1,63 Promille in Delmenhorst hinterm Steuer

Von Marco Julius | 03.10.2015, 12:57 Uhr

Aufmerksame Zeugen helfen dabei, einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr zu ziehen.

Gleich mehrere aufmerksame Zeugen haben am Freitag gegen 13.20 Uhr auf dem Parkplatz des Nutzhorn-Centers einen Mann beobachtet, der recht unsicher zu seinem Auto ging und dann rückwärts ausparkte. Dabei stieß er mit seinem Auto gegen einen geparkten Kleinwagen, an dem laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro entstand. Ohne sich durch die Zeugen zum Anhalten bewegen zu lassen, fuhr der Mann stadtauswärts davon. Über die Zeugenangaben zum Kennzeichen konnte der Halter des Fahrzeugs schnell ermittelt werden, so dass kurz darauf eine Funkstreife ander Tür seiner Wohnung klingelte. Der 65-jährige Mann öffnete und stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Alkoholtest ergab 1,63 Promille. Gegen ihn wird ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung infolge Alkohol und Unfallflucht eingeleitet. Sein Führerschein ist bereits beschlagnahmt.