Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Aus Obst wird Saft Mostsaison in Delmenhorst startet wieder

20.08.2016, 15:09 Uhr

Am nördlichen Ende von Delmenhorst – im Ortsteil Sandhausen – beginnt die Mostsaison.

Viele Bäume hängen voll und so erwartet die Mitarbeiter der Mosterei des Gärtnerhofs Sandhausen an der Stedinger Landstraße 101 eine arbeitsreiche Zeit – und die Besitzer von Obstbäumen eine reiche Saftausbeute. Das erste Obst kann bereits morgen, 22. August, zwischen 10 und 18 Uhr auf dem Hof abgegeben werden. Danach, bis Anfang November, weiterhin werktags zwischen 10 und 18 Uhr und samstags zwischen 9 und 13 Uhr. Dann wird in der hofeigenen Mosterei wieder Saft aus dem Obst. Verarbeitet werden Äpfel, feste Birnen, Quitten, aber auch Rote Bete, Sellerie oder Möhren. Kernobst, Trauben und Holunder können hingegen nicht verarbeitet werden. Jeder Kunde bekommt den Saft zurück, der aus seinem Obst gepresst wurde. Er kann wählen, ob der Saft in Literflaschen, die es im Pfandsystem gibt, oder in das sogenannte „Bag in Boxsystem“ abgefüllt werden soll. Ein Liter Saft kostet 80 Cent plus Flaschenpfand.

Kontakt zur Mosterei

Nähere Informationen unter Telefon (04221) 945370 oder unter www.mostereisandhausen.de abrufen.