Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ausschluss ist beschlossen Delmenhorster SPD-Ratsfraktion schasst Axel Unger

Von Thomas Breuer | 28.11.2017, 17:05 Uhr

Die SPD-Ratsfraktion hat am Montagabend den Ausschluss ihres Mitglieds Axel Unger beschlossen.

Fraktionsvorsitzende Bettina Oestermann wollte auf Nachfrage keine Angaben zu den Gründen machen. Es gebe aber keinen Zusammenhang mit der aktuellen Entscheidung zur Zukunft des Delmenhorster Krankenhauses. Unger selbst war telefonisch nicht erreichbar.

Die mehrheitlich getroffene Entscheidung war insofern vorbereitet, weil sie sich auch auf der Tageordnung der turnusmäßigen Fraktionssitzung fand.

Seit einem Jahr für SPD im Rat

Der frühere Freidemokrat Unger war zum 1. November 2016 für die SPD in den Stadtrat gewählt worden und dort Teil der bislang 15-köpfigen Gruppe SPD/Piraten.