Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Außenanlage noch nicht fertig Inkoop-Eröffnung in Delmenhorst verschiebt sich erneut

Von Thomas Breuer | 29.09.2016, 19:01 Uhr

Die Neueröffnung des Verbrauchermarktes Inkoop an der Oldenburger Straße muss einmal mehr vertagt werden.

„Das haben wir so noch nicht erlebt“, sagt Inkoop-Geschäftsführer Bernd Oetken. Auch aus der zuletzt für den 13. Oktober angekündigten Neueröffnung des Verbrauchermarktes an der Oldenburger Straße wird nichts. Fassade und Verkehrsanbindung könnten bis zu diesem angepeilten Termin nicht vollständig realisiert werden.

Im Inneren wirkt alles startklar

Dagegen sieht es im Inneren des von einem Investor errichteten Gebäudes bereits so aus, als könnte morgen eröffnet werden. Die meisten haltbaren Waren liegen in den Regalen, teilweise ist das Sortiment noch von Plastikfolien überzogen. „Ginge es danach, könnten wir die Türen öffnen und starten“, so Oetken. Mit ihm warten weitere Anbieter, die im Neubau vertreten sein werden, auf den Startschuss. Die neuerliche Verzögerung werde von geringer Dauer sein, sagte der Inkoop-Chef, ohne sich auf ein Datum festlegen zu wollen. Nach Möglichkeit soll der Markt noch im Oktober seine Türen öffnen.