Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ausstellung bei der Volksbank 25 Jahre „Delmenhorster Jahresplakate“

Von Alexander Schnackenburg | 24.11.2015, 07:49 Uhr

Was es doch für tolle Künstler in Delmenhorst und umzu gibt: Die Ausstellung „25 Jahre Delmenhorster Jahresplakate“ des Lions Clubs Delmenhorst-Burggraf in der Volksbank belegt es in eindrucksvoller Weise.

Sie zeigt alle 25 Bilder mit Motiven aus und zur Stadt Delmenhorst, die die Lions bislang zu „Jahresplakaten“ erhoben haben. Am kommenden Donnerstag, 26. November, feiern Lions Club und Volksbank ab 18 Uhr die Vernissage der Schau in der Mühlenstraße 146. Die Bilder werden dort bis zum 12. April hängen.

Förderung für junge Künstler

Seit 1990 fördert der Lions Club Delmenhorst-Burggraf mit dem Verkaufserlös aus den Delmenhorster Jahresplakaten junge Künstler aus der Region. Zunächst kauft der Club ein Original des Malers und produziert anschließend 500 Plakate des Bilds, um diese zu verkaufen und den Erlös wiederum der Kunst zufließen zu lassen. Von den Plakaten der Jahre 1990 bis 2001 können Sammler und Kunstfreunde im Rahmen der Ausstellung noch Exemplare zum Preis von 25 Euro bei der Volksbank erwerben, Bilder von Beate Wick, Mathias Spiecker, Hartmut Neumann, Siegmund Schneider, Jürgen Schmiedekampf, Harald Liebig, Marc Duveneck, Gabriele Konsor, Theresia Janssen und Nati Crespo.

Geld für Vereine

Zur Ausstellungseröffnung möchte die Volksbank zudem ihre Spendenbilanz 2015 vorstellen. Unter dem Motto „Gewinnen – Sparen – Helfen“ hat die Bank mithilfe ihrer Kunden dieses Jahr 49.500 Euro gesammelt. Dieses Geld wird der Vorstand am Donnerstag symbolisch an 55 Vereine aus Delmenhorst und Ganderkesee verteilen. Der Löwenanteil kommt Kindern zugute, doch auch die Kultur sowie die sozialen Initiativen und der Sport sollen profitieren.