Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ausstellung im Kleinen Haus „Stillleben & mehr“ im Delmenhorster Theater

Von Dirk Hamm | 01.02.2016, 18:23 Uhr

Auch die bildende Kunst wird derzeit großgeschrieben im Kleinen Haus: Von Dienstag an bis zum 1. März zeigen die Mitglieder des Vereins Malwerkstatt Delmenhorst in der Ausstellung „Stillleben & mehr“ im Foyer des Theaters 46 ihrer Werke.

Die sehr individuell angelegten Arbeiten sind in den verschiedenen Mal- und Zeichentechniken entstanden. Jürgen Bohlen (v. l.), Wilfried Klatte, Margrit Gremlowski, Ursel Gabel und Jutta Kummerow sowie weitere Vereinsmitglieder platzierten die Bilder am Montag an den Wänden. Die Ausstellung wird am Dienstag um 18 Uhr eröffnet.