Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Autofahrer verletzt Radfahrer Delmenhorst: Unfall an der Jute-Kreuzung

Von Frederik Grabbe | 10.11.2015, 20:49 Uhr

Unfall an der Jute-Kreuzung: Als er verbotenerweise die Linksabbiegerspur geradeaus in Richtung stadtauswärts befuhr, hat ein Pkw-Fahrer einen Radfahrer umgestoßen. Dieser erlitt unter anderem eine Gehirnerschütterung.

Zu einem Unfall mit einem Verletzten an der Jute-Kreuzung kam es am Dienstagnachmittag. Ein Pkw-Fahrer wollte gegen 14.45 Uhr auf der Stedinger Straße in Richtung stadtauswärts fahrend einen Lkw an der Jute-Ampel überholen. Dazu scherte er laut Polizei nach links aus – auf die Fahrspur, die seit der Einrichtung der Anlag e nur noch für Linksabbieger zu befahren ist – und wollte geradeaus weiterfahren. Der Autofahrer stieß dabei gegen einen Radfahrer, der die Kreuzung queren wollte und daraufhin stürzte. Er erlitt diverse Prellungen, eine Kopfverletzung und eine Gehirnerschütterung. Die Polizei schätzt die Schadenssumme auf 500 Euro.