Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Autos kollidiert Zwei Frauen bei Unfall in Delmenhorst verletzt

Von Sascha Sebastian Rühl | 19.11.2018, 14:29 Uhr

Zwei Autos sind am Montagmorgen an der Bremer Straße in Delmenhorst miteinander kollidiert. Die Fahrerinnen wurden dabei verletzt.

Zwei Frauen sind am Montag gegen 8 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Bremer Straße in Delmenhorst leicht verletzt worden. Eine 38-jährige Delmenhorsterin wollte laut Polizeiangaben mit ihrem BMW von der Bremer Straße nach links auf den Parkplatz eines Verbrauchermarktes fahren. Dabei übersah sie den Skoda einer 32-Jährigen aus Delmenhorst, die die Bremer Straße in Richtung Stadtmitte befuhr.

Gegen Schild und Metallbügel geprallt

Die beiden Fahrzeuge stießen mit der Front zusammen und wurden von der Fahrbahn geschleudert. Dort prallte der BMW gegen einen Metallbügel, der Skoda gegen ein Verkehrszeichen. Der entstandene Gesamtschaden wurde von der Polizei auf ungefähr 11.000 Euro geschätzt.