Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Autos nicht mehr fahrbereit Auffahrunfall mit 5000 Euro Schaden in Stuhr

Von Frederik Grabbe | 02.12.2018, 14:00 Uhr

Zwei Autofahrerinnen sind bei einem Unfall in Stuhr-Seckenhausen leicht verletzt worden. Ursache des Unfalls war die Unaufmerksamkeit einer 52-Jährigen.

Bei einem Auffahrunfall im Stuhrer Ortsteil Seckenhausen sind zwei Autos so schwer beschädigt worden, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Die Polizei schätzt den Schaden auf 5000 Euro. Laut Polizei war am Samstag gegen 14.30 Uhr eine 52-jährige Autofahrerin auf der B51 in Richtung Bassum unterwegs, als sie übersah, dass eine 38-Jährige in einem Wagen vor ihr in die Straße Spohberg abbiegen wollte. Die ältere der beiden Frauen krachte in den Wagen ihrer Vorderfrau. Beide wurden leicht verletzt.

Weil erst der Verdacht bestand, dass eine der Unfallbeteiligten eingeklemmt war, rückten die Feuerwehren Fahrenhorst und Groß Mackenstedt aus. Sie stellten an der Einsatzstelle den Brandschutz sicher nahmen auslaufendes Benzin auf.