Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Bademeister Schaluppke in Delmenhorst Seit zehn Jahren wachsam unterm Zehner

Von Marco Julius | 26.04.2015, 22:30 Uhr

Bademeister Rudi Schaluppke (eigentlich Robbi Pawlik) erzählt in der Divarena bissige Geschichten von einem Arbeitsplatz, in dem der Fußpilz, beißender Chlorgeruch und vor allem er, „der Weiße Hai von Köln-Zollstock“, selbst regieren.

Bademeister Rudi Schaluppke (eigentlich Robbi Pawlik) erzählt bissige Geschichten von einem Arbeitsplatz, in dem der Fußpilz, beißender Chlorgeruch und vor allem er, „der Weiße Hai von Köln-Zollstock“, selbst regieren. Wenn Rudi am Beckenrand steht, ertrinken die Frauen absichtlich, um von ihm Mund-zu-Mund-beatmet zu werden. Schaluppke schickt nervige Badegäste in die Umkleide und blasenschwache Opis zum Beckenboden-Training. Er rappt die Baderegeln, rockt die Pool-Nudel, zelebriert handtuchschwingend den Erlebnis-Aufguß in der Damen-Sauna und schickt sein Publikum anschließend zum Abkühlen in die Dusche. Schaluppke verwandelt den sozialen Brennpunkt in ein feuchtes Vergnügen und macht Laune auf den nächsten Schwimmbadbesuch, auf chlorreiche Tage. „Nichtschwimmer brauchen keinen Rettungsring mitzubringen, denn Rudi trägt ihn am Körper“, heißt es in der Ankündigung.

„Zehn Jahre unterm Zehner“ ist das Programm, mit dem sich der Kölner Komiker am Donnerstag, 30. April, in der Divarena freischwimmen will, betitelt.

Einlass 19 Uhr, Beginn dann 20 Uhr. „Sportsfreunde, Schaluppke mein Name“, so wird sich Rudi, der der Innen- und Außenbeckenminister, auch in Deichhorst vorstellen. Er liebt klare Ansagen: „Wer bei mir schwimmt und sich daneben benimmt, geht Duschen.“ Nachzulesen ist das alles auch in seinem Buch „Chlorreiche Tage“. Schaluppke hat sich auf den Kleinkunstbühnen dieses Landes bereits eine beachtliche Fangemeinde erspielt.

Tickets sind direkt bei den Mitarbeitern in der Divarena (Montag bis Freitag von 10 bis 12 und von 15 bis 17 Uhr) erhältlich, online auf www.divarena.de und in den dk-Kundencentern. Mehr Infos gibt es unter der Telefonnummer (04221) 850 51 61.