Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Bauarbeiten dauern länger Anschlussstelle Delmenhorst-Deichhorst bleibt gesperrt

Von Thomas Breuer | 30.11.2015, 14:52 Uhr

Entgegen der ursprünglichen Prognose bleibt die Vollsperrung der Anschlussstelle Delmenhorst-Deichhorst im Zuge der Bauarbeiten entlang der B213 noch bis voraussichtlich Freitag, 4. Dezember, bestehen.

Das hat eine Nachfrage unserer Zeitung bei der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr ergeben. Joachim Delfs, Leiter des Geschäftsbereichs Oldenburg, bestätigte die Verzögerung um wenige Tage. Eigentlich sollten die Arbeiten bereits am Dienstag, 1. Dezember, enden.

 Die in zwei Abschnitte unterteilten Sanierungen laufen bereits seit der zweiten September-Hälfte und zwingen viele Autofahrer zum Umdenken. Sie kosten laut Behörde 660.000 Euro, die von der Bundesrepublik Deutschland getragen werden.