Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Baumhaus für Stadtbücherei Delmenhorst Kleine Regisseure zeigen Trailer zu Lieblingsbüchern

Von Dirk Hamm | 30.04.2017, 11:33 Uhr

Zu einer ungewöhnlichen Filmpremiere hat die Stadtbücherei am Samstag eingeladen: Zehn Kurzfilme, die Kinder während der Osterferienaktion „Delmenhorster Bücherhelden“ angefertigt haben, wurden erstmals vor Publikum vorgeführt.

40 kleine Regisseure im Alter von sechs bis elf Jahren durften sich für ihre Werke den verdienten Applaus von Eltern, Großeltern, Projektpartnern und ehrenamtlichen Helfern abholen.

Gelungene Kurzfilme aus Kinderhand

Sie hatten in zwei Gruppen jeweils vier Tage lang neue Bücher gelesen, Lieblingsbücher ausgewählt, dazu mit Papier, Schere und Malstiften Kulissen gebastelt und Trailer gedreht. In den durchweg kreativ gestalteten und gelungenen Kurzfilmen stellen die Kinder jeweils ein Kinderbuch vor.

Idee stammt von Creaclic aus Bremen

Die Idee zur kurzzeitigen Umwandlung der Bücherei in ein Filmstudio stammt vom Medienpädagogischen Team von Creaclic aus Bremen. Dessen Mitarbeiter begleiteten die Aktion vor Ort. Unterstützt wurde das Projekt vom Kinderschutzbund und dem Familienzentrum Villa.

Die Finanzierung der benötigten Materialien ermöglichte ein Zuschuss des Bundesbildungsministeriums.

Filme laufen in Dauerschleife im Baumhaus

Noch bis Oktober können Besucher der Stadtbücherei die Filme während der Öffnungszeiten anschauen. Sie laufen in Dauerschleife in dem Baumhaus, das die Kinder während der Ferienaktion gebaut haben und das Oberbürgermeister Axel Jahnz am Samstag offiziell eröffnete.