Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Baustelle auf der A1 Laster fährt nahe dem Dreieck Stuhr in Stauende

Von Frederik Grabbe | 01.06.2017, 22:21 Uhr

Zwei Verletzte und kilometerlange Staus waren die Folge eines Auffahrunfalls auf der A1 zwischen dem Dreieck Stuhr und der Abfahrt Brinkum. Ein Lastwagen war in das Stauende gefahren.

Zwischen dem Autobahndreieck Stuhr und der Abfahrt Brinkum auf der A1 hat es am Donnerstag im Bereich der Großbaustelle heftig gekracht. Laut Autobahnpolizei fuhr gegen 17.45 Uhr ein Lastwagen in Richtung Hamburg kurz vor der Abfahrt Brinkum in ein Stauende und rammte dabei einen Kleintransporter. Dieser wurde gegen einen weiteren Sattelzug geschoben. Zwei der Fahrer wurden verletzt.

Kilometerlange Staus

Die Unfallfahrzeuge blockierten zeitweise die vollständige Fahrbahn, auch die Fahrbahnen trennende Schutzwand wurde verschoben. Kilometerlange Rückstaus auf der A1 und der A28 waren die Folge. Auch Umleitungsstrecken waren überlastet.