Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Bei Stickgras Kontrolle verloren Motorradfahrer auf B75 in Delmenhorst schwer verunglückt

Von Eyke Swarovsky | 01.08.2017, 17:58 Uhr

Bei einem Unfall auf Höhe der B75-Anschlussstelle Stickgras ist ein Motorradfahrer am Montag schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr der 56-Jährige gegen 13.25 Uhr die Bundesstraße 75 in Richtung Bremen, als er in Höhe der Anschlussstelle Stickgras die Kontrolle über sein Motorrad verlor und nach links von der Fahrbahn abkam.

Mann schleudert quer über Fahrbahn

Er touchierte zunächst die Mittelschutzplanke, schleudert nach rechts über die Fahrbahn und prallt im Folgenden gegen die Außenschutzplanken. Bei dem Unfall zog sich der Bremer schwere Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht.

Bundesstraße 30 Minuten voll gesperrt

Für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme musste die B75 Richtung Bremen für rund 30 Minuten voll gesperrt werden. Auch die Feuerwehr Delmenhorst war in den Einsatz eingebunden. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf rund 2000 Euro.