Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Beim Ausparken Parkplatz-Unfall in Delmenhorst mit 2,8 Promille

Von Eyke Swarovsky | 12.08.2016, 18:46 Uhr

An einem Supermarkt an der Nutzhorner Straße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem sogenannten „Parkplatzrempler“ gekommen.

Gegen 15.40 Uhr kam es beim rückwärts Ausparken zu dem Zusammenstoß gekommen, durch den am Auto des Geschädigten, ein 43-jähriger Delmenhorster, ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand.

Beim 62-jährigen Unfallverursacher aus Delmenhorst wurde während der Unfallaufnahme Alkoholgeruch festgestellt. Eine Messung ergab einen Wert von 2,80 Promille.

Neben dem Verkehrsunfall erwartet ihn jetzt auch noch ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.