Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Benefiz-Abend Zugabe für den Lügenbaron in Delmenhorst

Von Marco Julius | 18.07.2017, 12:07 Uhr

Die Buchhandlung Jünemann lädt zu einer weiteren literarischen Zugabe ein. Diesmal werden die Geschichten des Lügenbarons für den guten Zweck lebendig.

Wirklich und wahrhaftig, definitiv keine Fake-News: Schauspieler Johannes Mitternnacht gibt nach drei ausverkauften Münchhausen-Abenden in der Buchhandlung Jünemann am Mittwoch, 16. August, 19 Uhr, eine weitere Zugabe. Aufgrund des großen Zuspruchs wird die Veranstaltung dieses Mal allerdings im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde zur Heiligen Dreifaltigkeit an der Lutherstraße über die Bühne gehen. „Auf diese Weise können wir allen Interessierten einen Platz zur Verfügung stellen – und Johannes Mitternacht eine angemessene Bühne bieten“, freut sich Buchhändlerin und Organisatorin Sabine Jünemann.

Erlös für den guten Zweck

Zudem ist der Abend, an dem die Lügengeschichten des Freiherrn von Münchhausen, dem „Baron der alternativen Wahrheiten“, wie es heute heißt, lebendig werden, als Benefiz-Abend geplant. „Wir haben uns entschieden, den Erlös nach Abzug der Kosten einem karitativen Zweck zukommen zu lassen“, kündigt Jünemann an.

Teufelskerl Münchhausen

Mitternacht freut sich, ein weiteres Mal in das Münchhausen-Kostüm schlüpfen und seinen Ritt mit halbem Pferd auf der Kanonenkugel zum Besten geben zu dürfen: „Der Stoff rund um den Teufelskerl Münchhausen schreit einfach danach, erzählt zu werden.“

Die Münchhausen-Abende waren in diesem Jahr gut gewählt. Dieses Jahr hätte nicht nur Gottfried August Bürger, deutscher Dichter der Aufklärung und bekannt geworden durch die Abenteuer des Lügenbarons, seinen 270. Geburtstag gefeiert. Gleichzeitig jährt sich auch zum 220. Male der Todestag des Freiherrn von Münchhausen, bekannt für seine „wahren Abenteuer“.Hier gibt es Karten

Kartenvorbestellungen für den Abend werden ab sofort persönlich in der Buchhandlung Jünemann an der Langen Straße, telefonisch unter(04221) 8507177 oder auch per E-Mail an info@buchhandlung-juenemann.de entgegengenommen.