Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Verfahren gegen Geldauflage eingestellt Delmenhorster Pflegedienst kann Betrugsvorwurf entkräften

Von Florian Mielke | 26.05.2022, 16:33 Uhr

Die Betreiber eines Pflegedienstes in Delmenhorst mussten sich nun vor dem Amtsgericht wegen gewerbsmäßigen Betrugs in 171 Fällen verteidigen. Ein Vorsatz konnte nicht bewiesen werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden