Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Betrunken am Steuer Delmenhorster Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Von Marco Julius | 05.06.2015, 14:43 Uhr

Einen betrunkenen Autofahrer hat die Polizei am Donnerstag im Stadtgebiet aus dem Verkehr gezogen.

Um 10.45 Uhr wollte eine Streife einen Auto auf der Syker Straße anhalten, um ihn zu überprüfen. Der 46-jährige Delmenhorster dachte zunächst nicht daran anzuhalten. Er missachtete die Haltezeichen. Dennoch konnte er kurze Zeit später gestoppt und überprüft werden. Sein Atemalkoholgeruch war deutlich. Ein erster Test ergab einen Wert von 2,5 Promille. Ihm wurde Blut abgenommen. Er muss jetzt länger auf seinen Führerschein verzichten. Außerdem erwartet ihn ein Strafverfahren.