Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Bewohner vertreibt Dieb Einbrecher schlagen in Delmenhorst tagsüber doppelt zu

Von Sonia Voigt | 17.09.2017, 13:49 Uhr

Mehrere hundert Euro Schaden sind am Samstag bei zwei Wohnungseinbrüchen in Delmenhorst entstanden. Die Diebe waren bei Tageslicht unterwegs.

Rund 500 Euro Schaden sind laut Polizeibericht bei einem Einbruchsversuch am Samstag um 10.50 Uhr in ein Mehrfamilienhaus an der Artur-Fitger-Straße entstanden. Der unbekannte Täter hatte einen geschlossenen Rollladen hochgeschoben, um durch ein rückwärtig gelegenes Fenster in eine Erdgeschosswohnung einzubrechen. Der anwesende Wohnungsinhaber störte ihn, als er gerade in die Wohnung einsteigen wollte. Der Täter flüchtete unerkannt zu Fuß. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Delmenhorst unter (04221)1559-115 zu melden.

Bargeld und Playstation gestohlen

Bei einem weiteren Einbruch am Samstag zwischen 12 und 18.40 Uhr drangen unbekannte Täter durch Aufbrechen einer Terrassentür in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Bremer Straße ein. Dort erbeuteten sie laut Polizei nach ersten Erkenntnissen Bargeld, eine Playstation 4, Schmuck, ein Laptop und einen Tablet-PC. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.