Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Bis 20 Uhr in Delmenhorst geöffnet Längere Öffnungszeiten beim Weihnachtsmarkt rücken näher

Von Johannes Giewald, Johannes Giewald | 18.05.2017, 13:12 Uhr

Was im vergangenen Jahr getestet wurde, könnte bald zur Regel werden: Nach einer Ausschusssitzung am Mittwoch deutet vieles darauf hin, dass der Delmenhorster Weihnachtsmarkt bald eine Stunde länger geöffnet hat.

Einstimmig hat der Ausschuss für Bürgerangelegenheiten am Mittwoch zugestimmt, dass der Markt künftig bis 20 Uhr geöffnet haben darf. An bis zu acht Abenden sogar bis 21 Uhr. In der bisherigen Marktordnung der Stadt ist das Marktende auf 19 Uhr festgesetzt.

„Es ist komisch, bei diesen Bedingungen über Weihnachtsmarkt zu sprechen“, sagte SPD-Ratsherr und Schaustellerurgestein Gerhard Berger bei 26 Grad Außentemperatur vor der Abstimmung. Er hatte den Antrag gestellt, neue Öffnungszeiten in der Marktordnung festzusetzen. (Weiterlesen: Delmenhorster Weihnachtsmarkt öffnet eine Stunde länger) 

Markt öffnet wochentags später, sonntags früher

Auch der Beginn der Öffnungszeiten soll verändert werden: Bislang sieht die Marktordnung eine Öffnung an Wochentagen um 10 und an Sonntagen um 14 Uhr vor. Im Antrag des Ratsherrn Berger ist wochentags eine Öffnung um 10.30 und sonntags um 11 Uhr vorgesehen.

Der Delmenhorster Weihnachtsmarkt sei in den vergangenen Jahren über die Stadtgrenze hinaus bekannt geworden, sagte Berger. Längere Öffnungszeiten seien daher im Interesse der Besucher, auch die Kaufleute der City hätten den Wunsch nach einer späteren Schließzeit geäußert.

Der Antrag wird nun in den Verwaltungsausschuss weitergereicht, ehe anschließend darüber im Rat abgestimmt werden soll. Bildergalerie: Die schönsten Bilder vom Weihnachtsmarkt in Delmenhorst 2016