Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Entschärfung eines Blindgängers Bombe gefunden: Gebiet mit 4200 Menschen in Delmenhorst wird evakuiert

Von Thomas Breuer | 17.05.2018, 11:00 Uhr

Im Boden eines Grundstücks im Stadtosten von Delmenhorst, genauer: an der Langenwischstraße, liegt eine nicht detonierte Zehn-Zentner-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Sie soll am Freitag, 18. Mai, unschädlich gemacht werden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf dk-online.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche