Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Boxer-Ausstellung in Varrel Models auf vier Pfoten

Von Dirk Hamm | 24.04.2015, 21:56 Uhr

100 Boxerhunde stellen sich morgen in Varrel dem kritischen Urteil einer Jury. Um 16 Uhr werden die Sieger der Zuchthundeschau geehrt.

Varrel wird am morgigen Sonntag zu einer Hochburg für Liebhaber des Boxers. Rund 100 Tiere dieser Hunderasse werden samt ihrer Herrchen und Frauchen auf dem Gelände der Bremer Gruppe des bundesweit organisierten Boxer-Klubs an der Meenheit 2 erwartet. Die Gruppe richtet die diesjährige Landesgruppen-Ausstellung Weser-Ems aus.

Nach Angaben des Gruppenvorsitzenden Hako Schulze beginnt die Zuchtschau um 10 Uhr. Eine Jury bewertet die stämmigen Vierbeiner, die Prämierung der Sieger soll um 16 Uhr über die Bühne gehen. Gäste seien ausdrücklich willkommen, so Schulze. Der Eintritt ist frei.

Die Bremer Gruppe ist 1932 gegründet worden und zählt derzeit 70 Mitglieder. Vor gut 20 Jahren waren es mit rund 270 wesentlich mehr, weiß Hako Schulze. „Es gibt kaum Nachwuchs. Wir haben nur noch sechs Züchter“, klagt der Vorsitzende und nennt „mehr Freizeitmöglichkeiten“ als einen Grund für den Schwund. Außerdem würden junge Leute oft keine Verantwortung mehr für ein Tier übernehmen wollen. Neuzugänge sind jederzeit willkommen, Boxerbesitzer können zu den Übungszeiten sonntags, 10 bis 13 Uhr, vorbeischauen.