Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Bremer Straße gesperrt Delmenhorst: Unfall mit vier Autos und einer Verletzten

Von Eyke Swarovsky | 24.04.2015, 12:25 Uhr

Eine verletzte Autofahrerin, vier beschädigte Fahrzeuge und ein beschädigter Zaun. Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitagmorgen gegen 5.50 Uhr an der Bremer Straße in Delmenhorst ereignete.

Die 49-jährige Fahrerin eines Golf Kombi war auf der Bremer Straße stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 276 bog sie laut Polizeibericht nach links auf das Gelände eines Verbrauchermarktes ein. Dabei übersah sie einen entgegen kommenden Audi, der von einem 53-jährigen Mann gesteuert wurde. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen.

Golf gegen Zaun geschleudert

Dabei touchierte der Audi einen Mercedes-Transporter, der von einem 47-jährigen Mann gelenkt wurde. Zudem wurde der Golf der Unfallverursacherin zuerst gegen einen Fiat und anschließend gegen ein Zaun geschleudert.

Bremer Straße gesperrt

Die Fahrerin des VW Golf wurde leicht verletzt. Die Straße musste zuerst vollständig und dann bis etwa 8 Uhr halbseitig gesperrt werden. Zur Reinigung der mit einer kleinen Menge Öl verschmutzten Fahrbahn wurde eine Spezialfirma hinzugezogen.