Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Gedenken an Albertushof-Bewohner Bruno Kirstein gibt den Opfern der NS-Krankenmorde ein Gesicht

Von Dirk Hamm | 06.08.2022, 13:01 Uhr

Er war eines von mehr als 1500 Opfern der Krankenmorde in der NS-Zeit: Albertushof-Bewohner Bruno Kirstein wurde in der Heil- und Pflegeanstalt Wehnen bei Oldenburg systematisch zu Tode gehungert.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden