Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Bürgerfest beim Schloss Bellevue Lenna spielt beim Bundespräsidenten

Von Mareike Bader | 15.08.2017, 09:12 Uhr

Am 9. September wird in Berlin das Bürgerfest gefeiert. Mit dabei ist die Band Lenna aus Bremen und Stuhr.

Zum Bürgerfest im Park von Schloss Bellevue in Berlin, gibt es ein buntes Bühnenprogramm mit Musik, Tanz und Theater. Mit von der Partie ist die Band Lenna aus Bremen und Stuhr.

Die fünfköpfige Band hat sich 2013 gegründet und hat schnell an Beliebtheit in Bremen und Umzu gewonnen. Lenna hat schon einige Wettbewerbe und Auszeichnungen gewonnen.

2016 wurde sie etwa vom deutschen Musikrat zu einem von fünf geförderten „PopCamp“-Teilnehmer gekürt. Mit Hilfe eines Crowdfunding-Projekts haben sich Sängerin Alenna und ihre vier männlichen Bandkollegen Tammo Reckeweg (Gitarre und Gesang), Florian Mitz (Bass und Gesang), Juri Reckeweg (Schlagzeug) und Fynn Lammers (Gitarre) Mitte Juli den Traum eines eigenen Probenraums ermöglicht. Dazu kommen viele Auftritte, wie das auf dem Bürgerfest.

Bürgerfest am Tag des offenen Schlosses

Mit dem Bürgerfest führt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Tradition seines Vorgängers Joachim Gauck fort. Zum Tag des offenen Schlosses, am 9. September, sind alle Interessierten eingeladen. Neben dem Bühnenprogramm gibt es auch die Möglichkeit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu treffen und ihn beim Bühnengespräch zu erleben. Außerdem werden die Türen von Schloss Bellevue geöffnet.

Im Zentrum des Festes steht das Ehrenamt, heißt es in der Einladung. Das vielseitige gesellschaftliche Engagement von verschiedenen Initiativen, Organisationen und Unternehmen wird gezeigt. Und beim „Ort der Begegnung – Demokratie stärken“ kommt es zum Erfahrungsaustausch.