Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Helfende Hände Bundeswehr-Soldaten verabschieden sich vom Hildegard-Stift

Von Niklas Golitschek | 05.01.2021, 08:23 Uhr

Knapp anderthalb Wochen haben sie jeden Tag kräftig mitgeholfen und Einblicke in die derzeitige Situation für Pflegekräfte erhalten: Nach dem Corona-Ausbruch im Hildegard-Stift hat die Einrichtungsleitung die sechs helfenden Soldaten verabschiedet.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden