Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Burginselfestival 2017 1400 Zuschauer beim dk-Sommerkonzert in Delmenhorst

Von Frederik Grabbe | 27.08.2017, 00:09 Uhr

Noch mehr Farbe, noch mehr Zuschauer: Äußert bunt und gut besucht ist am Samstagabend der zweite Teil des Delmenhorster Burginselfestivals 2017 gestartet. Die Set Musical Company stand bei der zweigeteilten Konzertreihe auf der Bühne und bot bei Live-Gesang in farbenfrohen Kostümen einen bunten Mix aus der Welt der Musicals.

Rund 1400 Gäste fanden am Samstag den Weg in das Herz der Delmenhorster Graft zum dk-Sommerkonzert, das den zweiten Teil des Burginselfestivals bildete. Das waren rund 400 Gäste mehr als am Vorabend, als die Band „The Queen Kings“ die Veranstaltung eröffnete. Zusammengenommen haben somit nach Veranstalterangaben 2400 Menschen das Burginselfestival 2017 besucht.

Gäste loben den Freiraum auf der Delmenhorster Burginsel

Das Festival, organisiert von der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) und dem Delmenhorster Kreisblatt, fand in dieser Konstellation erst zum zweiten Mal statt. Für das dk-Sommerkonzert hingegen war es die 23. Auflage.

Viel Freiraum auf der Burginsel

Viele Gäste lobten am Abend die großen Freiräume auf der Burginsel, die trotz des Zuschauerandrangs genug Platz ließ, sich mit Decke und Picknick-Korb in der Natur niederzulassen und den Auftritt zu genießen. „Das ist das Beste überhaupt – ein kleiner Imbiss, die Decke auf dem Gras und schöne Musical-Musik“, sagte eine Besucherin, die das Konzert im Randbereich genoss.

 Ein ausführlicher Bericht folgt.