Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Charity-Konzert in Delmenhorst Tina Härtel will mit emotionalem Konzert auf das Fest einstimmen

Von Lennart Bonk | 18.11.2018, 08:26 Uhr

Ohne Gage treten die Musiker um Tina Härtel am 6. Dezember in Delmenhorst auf. Sie wollen für den guten Zweck Geld sammeln. Im Repertoire sind nicht nur Weihnachtslieder.

Für Tina Härtel ist ihr Charity-Weihnachtskonzert eine Herzensangelegenheit. Das möchte sie am Donnerstag, 6. Dezember, 19.30 Uhr, wieder unter Beweis stellen. Mit ihrem 5. Charity-Weihnachtskonzert ist sie in der Delmenhorster Markthalle zu Gast. Es wird ein emotionaler Abend angekündigt. Bei der Auswahl der Lieder sei es ihr besonders wichtig, dass die Zuhörer sowohl in den schönsten Weihnachtsträumen schwelgen, als auch herzlich über alljährliche Traditionen und Missgeschicke lachen.

Weihnachtslieder, Swing und Pop

In weihnachtliche Stimmung soll das Publikum versetzt werden. Bekannte und weniger bekannte Weihnachtslieder interpretiert Härtel. Die musikalische Palette reicht dabei von traditionellen Weihnachtsliedern hin zu Swing und Pop.

Musiker verzichten auf ihre Gage

Unterstützt wird Härtel dabei von einer fünfköpfigen Band um Jens Buntemeyer (Piano), Michael Lenz (Gitarre), Tim Schwarzrock (Bass), Karsten Wurzel (Schlagzeug) und Kurt Buschmann (Saxophon). Eine Besonderheit ist, das alle Beteiligten auf ihre Gagen verzichten. Die Erlöse des Charity-Konzerts gehen je zur Hälfte an den Vereine International Children Help – dessen Botschafterin Härtel ist – und an die Brücke.