Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

City-Managerin soll sich kümmern CDU will einheitliche Öffnungszeiten für Delmenhorst

Von Thomas Breuer | 30.11.2015, 18:11 Uhr

Bemühungen um einheitliche Öffnungszeiten der Geschäfte in der Delmenhorster Innenstadt gab es in den vergangenen Jahren schon einige, nun unternimmt die CDU-Ratsfraktion einen neuen Vorstoß.

Mit einem Antrag, über den zunächst im Wirtschaftsausschuss (Mittwoch, 17 Uhr, großer Saal im Rathaus) abgestimmt wird, will sie darauf hinwirken, dass die neue Citymanagerin Angela Bartelt sich die Öffnungszeiten als eines der ersten Themen vornimmt.

„Unverzüglich Gespräche aufnehmen“

Bartelt, die ab März 2016 als Citymanagerin tätig sein soll, möge, so die CDU, „unverzüglich Gespräche mit den Innenstadtkaufleuten mit dem Ziel einheitlicher Öffnungszeiten“ aufnehmen. Eine entsprechende Aufgabenstellung solle ihr über die Führung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft gegeben werden.