Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Delmenhorst betroffen Delmenhorst und Umgebung: Update legt den Notruf lahm

Von Frederik Grabbe | 30.05.2017, 23:17 Uhr

Zu einem Ausfall der Notrufnummern 110 und 112 ist es am Dienstag zwischen 11.10 und 12.15 Uhr gekommen, teilte die Polizei am Abend mit. Betroffen war der gesamte Bereich der Polizeidirektion Oldenburg.

Laut Polizei war der gesamten Bereich der Polizeidirektion Oldenburg betroffen und somit auch die Stadt Delmenhorst. Verantwortlich für den Ausfall war ein Software-Update in der Kooperativen Großleitstelle Oldenburg. Über eine Rundfunkwarnmeldung informierten Polizei und Feuerwehr im gesamten betroffenen Bereich, dass die jeweiligen Dienststellen im Notfall über die örtlichen Telefonnummern erreichbar seien.

Warnung bis zum Nachmittag aufrechterhalten

Ein Komplett-Ausfall der Notrufleitungen hat laut Polizei nicht vorgelegen. Die Schwierigkeiten konnten nach Polizeiangaben innerhalb der ersten Stunde weitestgehend gelöst werden, trotzdem wurde die Warnmeldung bis um 16.52 Uhr aufrechterhalten. Bis Dienstagabend hatte die Polizei keine Kenntnis davon, dass der Ausfall zu Problemen in Notfallsituationen geführt hat.